: Jahrbuch Güstrow: Jahrbuch Güstrow

Herzlich willkommen!

Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen das Jahrbuch Güstrow vorstellen und einen kurzen Überblick über die bereits erschienenen Ausgaben geben.

Schloss Güstrow

Seit 1993 erscheint dieses Jahrbuch regelmäßig und nimmt damit eine Tradition auf, die in den zwanziger und dreißiger Jahren als Güstrower Monatshefte, Güstrower Kalender oder in ähnlicher Form bei vielen Güstrowern beliebt war.
Durch unser Jahrbuch können sowohl Einheimische als auch Gäste unserer Stadt Interessantes und Wissenswertes über Güstrow und die Region erfahren wie zum Beispiel:
- Persönlichkeiten der Stadt und die, die in ihr gewirkt haben,
- Geschichte der über 750-jährigen Stadt,
- Sehenswertes, wie Museen und der Natur- und Umweltpark, der seit 2015 Wildpark heißt,
- Vorhaben und Ergebnisse der Stadtsanierung und der Denkmalpflege,
- das Renaissance-Schloss und seine Ausstellungen.

Dank der Mitwirkung vieler Autoren und Sponsoren ist es möglich, jedes Jahr neue und interessante Themen vorzustellen.
Das Erfolgsrezept des Güstrower Jahrbuchs mag wohl auch daran liegen, dass es von Vielen mitgetragen wird und eine treue Leserschaft schon mit Spannung auf die nächste Ausgabe wartet.
Eine große Zahl von Autoren, Vertreter aus Wirtschaft und Kultur, von Vereinen oder Sponsoren bringen sich ein und hinterlassen ihre eigene individuelle Handschrift.
Es sind Bürger unserer Stadt, die sich für Güstrow und seine geschichtliche, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung engagieren. Wir möchten allen danken, die zur Realisierung dieser Idee beitragen.


Unseren Online-Besuchern wünschen wir viel Freude - vielleicht haben wir ja Ihr Interesse für Güstrow und unsere Region geweckt.

Friederike Neubert
[Herausgeberin]